Im Rahmen der Jahreshauptversammlung 2019 der Sail Training Association Germany (STAG) 2019 hat unser Vorsitzende Jörg Schinzer den diesjährigen Wanderpreis für gute Seemannschaft an Kapitän Uwe Meier von unserem Mitgliedsschiff Großherzogin Elisabeth verliehen. Wir gratulieren an dieser Stelle noch einmal ganz herzlich und zitieren hier aus dem Nominierungsschreiben der Stammcrew:

„Kapitän Uwe Meier begann seine Laufbahn in der Seefahrt 1957 als Schiffsjunge auf dem Schulschiff „Deutschland“, wo er sein Handwerk erlernte. Und seit 1966 fuhr er dann als Kapitän zur See. Uwe Meier ist seit 35 Jahren treues Mitglied, Unterstützer und Teil unserer Gemeinschaft. Er brachte und bringt sich seit Vereinsbeitritt ehrenamtlich auf der Lissi ein, sowohl jahrelang in der Reiseplanung und Büroorganisation, als auch noch heute als aktiv fahrender Kapitän und hands-on bei Arbeiten an Bord.

Bei jedem Arbeitswochenende, bei jedem Auf- und Abtakeln werden neue und gleichsam eingesessene Mitsegler an die richtige Arbeitsweise, Sicherheit und vor allem z.B. das korrekte Bemusen von Schäkeln erinnert. Er zeigt in unserem Schuppen jungen und älteren Mitseglern die Kunst zu bekleeden und lehrt bei Ausbildungswochenenden Gruppen die Grundlagen der Seemannschaft.

Er hat viele unserer Mitglieder geformt und gefördert. Wir möchten ihm mit dieser Nominierung die Anerkennung geben, die er verdient und dies ganz bewusst auch an ihn herantragen, um ihm zu zeigen, dass seine Arbeit und sein Einsatz von seinen Freunden und Vereinskollegen anerkannt und geschätzt wird. Wir sind froh und stolz, ihn in unserer Mitte zu haben und von seinem Wissensschatz und seiner Motivation so sehr profitieren zu können.

Er ist einer unserer ältesten aktiven Mitglieder und trotzdem fit bei der Sache. Einschränkungen auf Grund des steigenden Alters bleiben trotz guter Gesundheit allerdings nicht aus, sodass wir nun diese Chance nutzen möchten, ihm heute in unserer Mitte Danke zu sagen.“

Quelle: Sail Training Association Germany

Kommentar hinzufügen