Heute vor 111 Jahren lief unsere Lissi – damals noch als San Antonio – in Alblasserdam (NL) als weltweit erster Frachtsegelschoner mit Dieselmotor vom Stapel. Im Laufe der nächsten Jahre und Jahrzehnte schipperte die San Antonio kreuz und quer über die Weltmeere. In dieser Zeit lief sie auch einmal auf Grund und kenterte sogar, wurde aber immer wieder flottgemacht. Im Jahr 1981 entdeckt der Elsflether Reeder Horst Werner Janssen das Schiff in Griechenland bei der Suche nach einem Schulschiff für die Ausbildung von Seefahrtschülern in Elsfleth. Von Piräus wird es nach Deutschland überführt. Am 12 Juni 1982 wird das Schiff dann auf den heutigen Namen Großherzogin Elisabeth getauft. Seitdem steht die Lissi für die Ausbildung von seemännischem Nachwuchs und bietet allen maritim Interessierten ein interessantes Angebot.

Wir wünschen unserer Lissi an dieser Stelle alles Gute zum Geburtstag und auch für die kommenden Jahre immer eine Hand breit Wasser unter’m Kiel. Mögen wir noch viele glückliche Fahrten gemeinsam machen!

Anlässlich des Geburtstages hier noch ein paar Bilder aus unserem Archiv.

Kommentar hinzufügen